schließen
loading
0 60 21 / 862 117 85

Unser Servicecenter erreichen Sie:
Mo - Fr: 8 - 20 Uhr | Sa - So: 10 - 20 Uhr

Reiseunterlagen

  • Reiseunterlagen: Wie und wann bekomme ich diese?

    Sie erhalten alle Unterlagen zu Ihrer Buchung bei uns per E-Mail an die in der Buchung angegebene E-Mail-Adresse. Bevorzugen Sie jedoch die Rechnung oder Ihre Reiseunterlagen per Post zu erhalten, machen wir gerne gegen ein Entgelt von je 5 EUR alles für Sie fertig und schicken Ihnen diese zu. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir als Online-Reiseveranstalter unsere Buchungsprozesse auf das Internet beschränken (und deshalb ein Entgelt berechnen müssen).

    Ihre Reiseunterlagen erhalten Sie nach vollständiger Restzahlung ca. 10 Tage vor Abreise per E-Mail. In diesen Unterlagen sind alle elektronischen Flugtickets, Hotelvoucher und sonstigen wichtigen Informationen enthalten, die Sie für Ihren Urlaub benötigen. Dies ist möglich, da die meisten Airlines inzwischen elektronische Tickets (E-Tickets) anbieten. Im Einzelfall werden Tickets am Flughafen hinterlegt. In diesem Fall werden Sie von unserem Service-Center entsprechend informiert.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Reiseunterlagen erst nach vollständigem Zahlungseingang versenden können. Ob Ihre Reiseunterlagen bereits versandt wurden, erfahren Sie unter dem Meine Buchung.

  • Was mache ich wenn ich meine Reiseunterlagen nicht erhalten habe?

    In Ihrem Buchungsstatus können Sie einsehen, ob Ihre Reiseunterlagen bereits versendet wurden. Die Reiseunterlagen werden an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse versandt. Bitte überprüfen Sie Ihr E-Mail-Postfach inklusive des Spam-Ordners.

    Falls Ihnen dennoch Ihre Reiseunterlagen nicht vorliegen sollten, können Sie uns selbstverständlich gerne kontaktieren.

  • Was ist der Sicherungsschein?

    Seit November 1994 sind Reiseveranstalter in Deutschland verpflichtet, sich gegen einen möglichen Konkurs abzusichern (§ 651k BGB). Haben Sie eine Reise verbindlich gebucht, erhalten Sie mit der Reisebestätigung oder spätestens mit den Reiseunterlagen eine Kopie des so genannten Sicherungsscheins. Einen Sicherungsschein erhalten Sie aber ausschließlich bei Buchung einer Pauschalreise. Dabei gilt: Wird der Anbieter Ihrer Reise zahlungsunfähig, bevor oder während Sie im Urlaub sind, begleicht ein Versicherer oder ein Kreditinstitut den Schaden. Den Sicherungsschein sollten Sie sorgfältig aufbewahren und unbedingt mit auf die Reise nehmen.  

  • Ich habe eine E-Mail bekommen, bei der ich gebeten werde, meine Handynummer einzutragen.

    Mit der E-Mail bitten wir Sie, Ihre Handynummer einzutragen, so dass wir sie im Falle eines unvorhersehbaren Ereignisses (Streik, Naturkatastrophen) schneller erreichen können und Sie über das weitere Vorgehen informieren können.

    Ihre Handynummer wird selbstverständlich nicht für Werbezwecke genutzt und auch nicht weitergegeben.